Club QRG: 145.225 FM / 430.300 FM

Leitbild des ADL 329 “Marchfeld”  im  Landesverband  NÖ  des ÖVSV    

Die  Ortsstelle 329 ist eine Vereinigung von Funkamateuren, die sich besonders der Pflege technischen Wissens und der Aufrechterhaltung  und  Förderung des Amateurfunkbetriebes verschrieben hat. Für einen 329er ist es selbstverständlich, dass verschiedenartige Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Interessen und unterschiedlichem Wissen einander mit Wertschätzung begegnen und den vielgerühmten “Ham-Spirit” hochhalten. Die Ortsstelle Marchfeld ist offen für Menschen mit körperlichen Einschränkungen  und lässt Altgedienten und Neueinsteigern gleichermaßen Unterstützung zukommen. Großes Augenmerk wird auf die Gewinnung von neuen und jungen Mitgliedern gelegt. Funkinteressierte, die zum ADL 329 kommen wollen, werden von seinen Mitgliedern vom ersten Tag an als gleichwertige Funkkollegen akzeptiert und in die Gesprächsrunden als gleichwertige Partner eingebunden. Frauen und Männer sind selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

 Ohne sich dabei aufzudrängen  sind die Funkamateure des ADL 329 bereit, in Notfällen und bei Katastrophensituationen  den Gemeinden und Bezirksverwaltungsbehörden ihre Hilfe bei der Übermittlung von wichtigen Nachrichten anzubieten. Abzuhaltende Feldtage und Übungen, die zum Teil mit anderen Ortsstellen gemeinsam durchgeführt werden, sollen die dafür nötige Erfahrung aufbauen.

Streit und Vereinsmeierei wird in dieser Ortsstelle kein Aktivitätszentrum geboten. Den 329er zeichnen Besonnenheit und  Toleranz aus.  Leitende der Ortsstelle Marchfeld agieren stets als Gleiche unter Gleichen und erfüllen eine Funktion als Sprecher nach Außen und zum Landesverband hin. 

Aus diesem Leitbild ergeben sich unsere Wahlsprüche

“ In Verschiedenheit zur Gemeinsamkeit”

und

“beherrschte Technik macht zufrieden”

Hans, OE3HPU 01.03.2014

JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com